Übersetzer Lektoren Texter

Englisch Französisch Deutsch

Kontakt

E-Mail: info@milde.ca
Telefon: +1-613-235-2728
Postanschrift: Milde Inc.
40 The Driveway, Suite 902
Ottawa, ON K2P 2C9
Kanada

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig; diese werden von uns vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften behandelt. Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erfassen und wie diese verwendet werden. Gemäß Definition in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Verantwortliche:

Eva Milde-Hébert M.A.
Staatl. gepr. Übersetzerin/Dolmetscherin
BDÜ, ATA, LTAC
Milde Inc.
+1-613-235-2728

Im Internet sind wir nur mit unserer Website (milde.ca) vertreten. In den sozialen Medien unterhalten wir keine Internetpräsenz.

Auf unserer Website verwenden wir keine Cookies, keine Analyse-Tools, kein Kontaktformular und auch keine versteckten externen Links. Wir verstehen unsere Website als Werbung und Möglichkeit zum Erstkontakt, um potenzielle Kunden mit unseren Übersetzungs- und Sprachdienstleistungen bekannt zu machen.

Die Kontaktaufnahme mit uns wegen einer Übersetzungsanfrage bzw. eines Übersetzungsauftrags erfolgt zumeist per E-Mail oder per Telefon. Wenn es zu keinem Auftrag kommt, werden Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) umgehend gelöscht, da sie nicht mehr benötigt werden. Wenn es zu einem Auftrag kommt, so werden Ihre personenbezogenen Daten und alle auftragsrelevanten Informationen durch IT-übliche Maßnahmen geschützt und nach Abschluss des Auftrags gelöscht, es sei denn, sie müssen aus rechtlichen Gründen über diesen Zeitpunkt hinaus aufbewahrt werden (Finanzdaten in Kanada z.B. müssen mindestens 6 Jahre vorgehalten werden). Elektronische Daten, die aus rechtlichen Gründen längerfristig aufbewahrt werden müssen, werden auf externen verschlüsselten Festplatten gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet nur statt, soweit dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist.

Widerspruchsrecht:

Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.